Behandlungen

Therapie mit Stammzellen

Die biologische Aufgabe von Stammzellen ist vor allem die Reparatur (Wiederherstellung) und Regeneration (Neuentstehung) von defekten Körperzellen. Diese Eigenschaften macht man sich in der Stammzelltherapie zunutze, indem diese Zellen gezielt und in hoher Konzentration direkt in das kranke Gewebe gegeben werden. Sie aktivieren dort die Selbstheilung des Gewebes und transformieren sich in Gewebezellen z.B. Knorpel- oder Muskelzellen. Stammzellen sind "neutrale" Zellen und haben die Eigenschaft, sich in diverse Zellarten zu entwickeln und sich zu vermehren und zu teilen. Diese Eigenschaften machen die Stammzellen einzigartig und so wichtig für medizinische Therapien und Anwendungen.

Derzeit werden Stammzellen hauptsächlich für muskuloskeletale und neurologische Krankheiten eingesetzt in den Bereichen Orthopädie, Rheumatologie, Ophthalmologie und Kardiologie; zur Behandlung von Gelenks-, Knorpel- und Sehnen-schäden sowie dem Gebiet der Anti-Ageing und Anti-Morbiditäts Medizin.

Therapie mit Sekretomen

Stammzellen sekretieren verschiedene Faktoren welche beschädigtes Gewebe retten und die Regeneration anregen können. Diese Methode basiert auf dem Gebrauch von autologen zellfreien Lysaten und konditioniertem Medium welches aus den Stammzellen gewonnen wird.

Weltweite Studien belegen, dass solche zellfreien Injektionen die gleiche Wirkung wie mit Stammzellen erzielen und eine noch sicherere Form der Stammzellen-Therapie sind. Dieser Ansatz wird verbreitet genutzt um die Reparatur und Regeneration von weichen und harten Organen zu stimulieren. Der Effekt hält länger an weil ALLE Zellen im Körper angeregt werden um das natürliche Stammzellen-Reservoir zu reaktivieren und aufzufüllen.

Med Cell Bahamas Ltd. macht keine Versprechen bezüglich zu erwarteten möglichen Vorteilen oder Ergebnissen.