Welche Krankheiten können mit einer Stammzellen-Therapie behandelt werden?

Bisher wurden Stammzellen erfolgreich eingesetzt bei Knochenmark-Transplantationen zur Behandlung von Blutkrebs wie Leukämien, Lymphome und multiple Myelome. Aktuell werden weltweit viele klinische Studien durchgeführt zur Erforschung weiterer Behandlungsmöglichkeiten von z.B. Osteoarthritis, Herzkrankheiten, Hirnschlag, Diabetes, Gefässerkrankungen sowie Autoimmunkrankheiten wie Lupus, Multiple Sklerose, M. Crohn.

 Stammzellen werden auch für kosmetische Eingriffe und Anti-Ageing angewendet und für weitere Einsatzmöglichkeiten getestet.